TEXTE

Stromland

Roman ⋅ 2018

Iquitos am Amazonas, 1984: Irina ist gemeinsam mit ihrem Freund Hilmar auf der Suche nach ihrem Zwillingsbruder. Thomas war Teil der Filmcrew um Werner Herzog und Klaus Kinski, ist jedoch nach Abschluss der Dreharbeiten zu „Fitzcarraldo“ spurlos verschwunden. Entlang der großen Flüsse reisen die beiden in den Regenwald des Amazonasbeckens und tief hinein in die Abgründe menschlicher Hoffnungen und Sehnsüchte.

Mehr erfahren

Dahlenberger

Roman ⋅ 2015

„Dahlenberger“ erzählt die Geschichte eines Sommers, vom Chlorgeschmack auf der Haut, von salzigen Fritten, ersten erotischen Avancen und davon, wie ein paar sauber gesprungene Arschbomben tiefe Krater reißen. Nur Jan weiß, dass dieser Sommer, in dem sie alle – er selbst, Klara, Hank, Elli und Jonas – erwachsen werden, ihr letzter gemeinsamer ist. Florian Wacker erzählt mit solcher Eindringlichkeit und Leichtigkeit, dass man die Sonne auf der Haut zu spüren scheint.

Mehr erfahren